Refresher,Thermiktraining, Bodenhandling

Bei diesem Training handelt es sich um das Standard- und Schwerpunktraining der ganzen Gleitschirmfliegerei und ich habe in diversen Büchern und Zeitschriften und am Hang über viele Jahre meine Erfahrungen und Vorschläge weitergegeben.

Ab einer Einzelperson  könnt ihr Flugtrainings bei mir bekommen! Diese Flugtrainings gebe ich seit sehr langer Zeit mit großem Erfolg! Sie können von 2 Tagen (ein WE) bis zu dem Standardtraining von 6 Tagen gehen oder in Form eines regelmäßigen Coachings eures Fliegens über eine Saison und mehr – je nach Vereinbarung!

Dabei werden wir individuell arbeiten, uns den einzelnen Bedürfnissen / Flugerfahrungsstand anpassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du ein Frischling aus der A-Schein Prüfung bist mit Null Erfahrung oder ein Widereinsteiger bzw. Seltenflieger der berufsgezwungen einige Zeit pausiert hat. Ihr könnt hier alle profitieren.

Die Schwerpunkte sind Bodenhandling mit allen Tipps und Tricks. Außerdem auf Wunsch Wetterkunde und Geländekunde. Wir überwachen deinen Flug und Landeeinteilung. Außerdem checken wir deine Ausrüstung und geben Rat, um sie zu optimieren. Du kannst hier aktuelle Schirme und Gurtzeuge ohne Leihgebühr testen (je nach Verfügbarkeit).

Im Jahresprogramm sind in der Regel zwei Gruppentermine Flugtraining vorgeschlagen. Die Termine bieten für eine Mindest bzw. Maximalteilnehmerzahl das optimale Programm im Raum Pfronten / Allgäu bzw. an einem Ausweichort in Italien falls das Wetter nicht mitspielt. Wie bereits erwähnt könnt ihr diese 6 Tage Termine auch variieren. Ansonsten bitte ruft mich an oder emailt mir mit euren persönlichen Bedürfnissen! Der nächste Schritt ist dann das Thermiktraining ……..

Das Thermiktraining setzt von dir voraus, das du deinen Schirm einigermaßen beherrscht d.h. das Bodenhandling in seinen Grundzügen funktioniert, du eine Start und Landetechnik hast, die geübt wurde und keinerlei mentale Barriere gegenüber Wind- und Thermik besteht, worin ja auch die Möglichkeit von Turbulenzen enthalten ist und der Umgang damit.

Beim Thermiktraining sind 6 Tage Minimum notwendig, wobei du sie aufspalten kannst in z:B. 3x WE ,aber dies ist normalerweise nicht so sinnvoll, weil der Lerneffekt dadurch reduziert wird. Ich habe meist für den Saisonbeginn im Kalender 1-2 Vorschlagstermine für eine ideale Gruppe von 4 Piloten angeboten, aber Wunschtermine können auch mit mir direkt immer abgesprochen werden.

Beim Thermiktraining steigen wir mit Funkgerät und Vario in thermische Bedingungen mit leichten Aufgaben über unkomplizierten Geländen ein, welche am Ende zu einem sinnvollen Ganzen sich entwickeln. Begleitet wird dies natürlich von angepaßten Bodenübungen mit verschiedenen Rückwärtsstarttechniken, Landen mit angelegten Ohren und mehr.  In den Nordalpen werden wir dann am Ende kleine Rundflüge z.B. vom Breitenberg üben –  mit allen Korrekturbesprechungen. Diese Flüge entsprechen dann der Praxis eines B Scheines und liegen bei bis zu 12km. Bei einem wettertechnischen Ausweichen auf die Alpensüdseite werden Übungen im Raum Bassano, Lombardei oder Slowenien stattfinden, in ähnlichen Geländen.

Der Weg dorthin wird von mir besprochen, begleitet oder vorgeflogen, am Ende korrigiert. Auf die Tage verteilt, bekommt ihr unterschiedliche Flugaufgaben, um Thermik besser zu begreifen, aber auch in Turbulenzen schneller zu reagieren. Die begleitende Theorie mit Karte und Anschauungsmaterial sorgt dafür,das es nicht langweilig wird. Ihr werdet viele Fragen haben und sehr müde sein am Ende jeden Tages!

Natürlich kommt ein satte Portion Wetterkunde hinzu. Ihr lernt selbständiges Analysieren von Wolkenbildern, das Aufbereiten von Wetterberichten und Karten für eine Auswahlregion, um so euer Fliegen besser abschätzen zu können, sicherer zu werden!

 

Kosten: (bei Training in den Fluggebieten im Radius 30km ab Pfronten / Breitenberg – unserem Treffpunkt)

Wochenendtraining:

Einzelperson: 220.-€ (nur Training)

ab 2 Personen: 160.-€  (ohne Liftkarten, Unterkunft, Fahrzeugmitbenutzung, Unterkunft etc.)

Mehrtagetraining:
Ein 6 Tage Thermiktraining oder Refresher kompakt 400€ (ohne Unterkunft etc.) ab 2 Personen. (max. 5); Einzelperson 500.-€

Auf Wunsch Vereinbarungen individuell (z.B. Training / Supervising an 2-3 WE über die Saison)

Bei Training in den Südalpen / Schweiz / Frankreich etc.  Zuschlag 100.-€ / Person

Mitbringen:
Funkgerät (Kanal oder 2 Meter)
Schein + Haftpflichtversicherung
ICE Notfallzettel
Schreibzeug+Geländekarte

Impressionen und Fotos gibt es in meiner Picasa-Bildergalerie:

IMG_9411
Bassano & Venetien Thermik&More

 

Comments are closed.